Die erste Liebe ist und bleibt etwas Besonderes. Das erste Kribbeln, die ersten Schmetterlinge, vielleicht sogar der erste Kuss? Oft denken wir mit Wohlwollen an den ersten Menschen zurück, der unser Herz so bewegt hat.

Rowan Coleman hat uns für die #Herzenstage von ihrer ersten Liebe erzählt. Und ihr glaubt nicht wie süß diese kleine Geschichte ist …

 

"Erste Liebe" von Rowan Coleman Blüte»Obwohl es schon über dreißig Jahre her ist, erinnere ich mich an meine erste Liebe, als wäre es gestern gewesen. Ich war gerade an eine neue Schule gekommen, und wir waren auf dem Weg zu einer Versammlung, die in einer zugigen alten Kapelle auf dem Schulgelände stattfand. Unsere Schule sah sehr prachtvoll aus und war einst ein Findelhaus gewesen. Aber obwohl sie von außen so stattlich wirkte, war sie in Wirklichkeit eine marode öffentliche Schule mit beschädigten Fenstern und Löchern im Dach. Ich setzte mich auf einen Platz hinter einer Reihe Jungs. Ich war zwölf, und die Spezies Jungs als solche machte mich ohnehin schon nervös, doch zu allem Überfluss stahl sich einer auch noch in mein Blickfeld und kurz darauf in mein Herz. Ich konnte nicht aufhören, diesen großen Jungen in der Reihe vor mir anzustarren, dessen Haare sich hinter seinen Ohren kringelten. Das war’s. Ich war verliebt.

"Erste Liebe" von Rowan Coleman BlumeIch war kein cooler Teenager. Ich war schüchtern und hatte leider weder Stil noch Elan. Ich ließ mir einen langen Pony wachsen, hinter dem ich mich versteckte, und trug eine Hornbrille, lange bevor solche Brillen modern wurden. Doch ich war schlagfertig und ziemlich lustig. Obwohl ich also nicht gerade beliebt war, hing ich mit den beliebten Kids ab, weil ich sie zum Lachen brachte. Ich träumte davon, dass der Junge mit den Locken eines Tages meine Brille herunterreißen, mein wahres Ich erkennen und mich zurücklieben würde. Doch das passierte nie.

Stattdessen wurden der Junge und ich über die Jahre gute Freunde, wobei meine Gefühle für ihn nie schwächer wurden. Ich wurde sein treuer Kumpel. Er erzählte mir von den Mädchen, die er mochte, und manchmal fragte ich sie für ihn, ob sie mit ihm ausgehen wollten. Und dann, kurz bevor ich sechzehn wurde, passierte etwas "Erste Liebe" von Rowan Coleman MarienkäferUnglaubliches. Er begann mich auch zu mögen. Und ich werde niemals vergessen, wie er mich nach einer Schulveranstaltung nach Hause brachte und wir uns zum ersten Mal unter einer Straßenlaterne vor meinem Haus küssten.

Viele Dinge sind passiert, seit ich mich zum ersten Mal verliebt habe. Aber das vielleicht Großartigste ist, dass ich den Jungen mit den Locken 2010 geheiratet habe, dreißig Jahre nachdem ich ihn zum ersten Mal gesehen habe. Man kann eben nie wissen, wann man den Richtigen trifft.«

 

Ist das nicht super-romantisch? Zum Dahinschmelzen? Ich persönlich finde es herzallerliebst. Aber vielleicht habt ihr ja auch ein paar schöne Geschichten von eurer ersten Liebe? Ich würde mich freuen davon zu hören!