Schreiben ist für viele eine Herzensangelegenheit. Ob als Autor oder als Blogger, der Weg zum Erfolg ist nicht so einfach. Damit Du Dich als Neu-Blogger nicht entmutigen lässt, kannst Du an der Fragestunde mit unseren drei Bloggerinnen teilnehmen.

Wie kann man sich am besten vernetzen? Wie kommt man an Rezensionsexemplare? Wie schafft man es, regelmäßig zu posten? Alle Fragen rund ums Bloggen finden hier Gehör. Wir freuen uns auch über die Meinung von erfahrenen Bloggern!

Auch zum Crossover Blogger-Autor sind die drei Experten, denn sie alle haben schon Bücher bei Impress veröffentlicht.

Bloggerchat mit Stefanie Hasse, Tanja Voosen und Martina Riemer am Samstag um 15:00 auf der Facebookseite der Impress-Authors

hisherbooks logo großStefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie auf www.hisandherbooks.de stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.

Stefanie Hasses Bücher bei Impress

Stefanie Hasse beantwortet unsere Herzensfragen ❤

StefanieHasseWas ist Dein persönliches Herzensbuch?
Meine absolute Lieblingsreihe sind die „Luna-Chroniken“ von Marissa Meyer. Die Autorin hat eine so perfekte Mischung zwischen alt (Märchen) und neu (Science Fiction Setting) geschaffen, dass ich mich einfach nur verneigen kann.
Von meinen eigenen Büchern ist wohl „Tiefdunkle Nacht“ mein Herzensbuch – der Abschied von meinen „ersten“ Charakteren ist mir sehr schwer gefallen.

Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?
Kai Meyers „Seiten der Welt – Nachtland“ und „Die schönsten Sagen des klassischen Altertums“.

StefanieHasseDarianVictoriaSeit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für Dich?
Das Schreiben mit Herzblut seit 2011 – davor hat mir das Erzählen und das gemeinsame Geschichten Ausdenken mit den Kindern gereicht.

Wer ist Dein Traummann?
Natürlich mein Mann. 🙂 Und das nicht nur, weil ich weiß, dass er das hier liest. 😛
Er teilt meine Leidenschaft fürs Lesen und Bloggen, unterstützt mich beim Schreiben und ist sowieso der beste der Welt. ❤

Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?
Hier zitiere ich aus meinem aktuellen Manuskript:
„Es gab nicht den perfekten Ort oder den perfekten Moment für einen Kuss – nur den perfekten Menschen dafür.“
(Ric, BOOKelements)


TanjasRezensionenTanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum. Besuche sie doch hier: www.tanjaisaddictedto.blogspot.de

Tanja Voosens Bücher bei Impress

Tanja Voosen beantwortet unsere Herzensfragen ❤

TanjaVoosenWas ist Dein persönliches Herzensbuch?
Es gibt nicht nur ein Buch, das mir das Herz gestohlen hat, sondern eine ganze Menge! Ich lese immer wieder Geschichten, die mich tief berühren, fesseln oder zum Lachen bringen. Ein paar dieser persönlichen Herzensbücher sind defintiv „Wanderer – Sand der Zeit„, weil ich meine Verlagskollegin Amelie Murmann auf ihrem Weg begleiten durfte oder aber auch Bücher meines Lieblingsautors Derek Landy. Ein Buch, das mir besonders wichtig ist: Der Zauberer von Oz. Diese Geschichte begleitet mich seit meiner Kindheit und hat unter anderem meine Liebe zu Büchern geweckt.

Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?
Auf meinem Nachttisch liegt gerade eher der Kindle. Aktuell verschlinge ich „Gewitterherzen“ von Felicitas Brandt, in Buchform habe ich dort gerade „Kernstaub“ von Marie Graßhof und „Where I Belong“ von Gwendolyn Heasey liegen – Alles ganz unterschiedliche Genres. Ich mag es gerne kunterbunt und abwechslungsreich!

Seit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für Dich?
Seitdem ich den Zeichenstift zur Seite gelegt und beschlossen habe, meine Ideen nicht mehr in Skizzen zu Papier zu bringen, sondern mit Worten ganze Geschichten zum Leben zu erwecken. Kreativ war ich schon immer gerne, aber das Gefühl nach dem Beenden meiner ersten richtigen Geschichte werde ich niemals vergessen und auch heute noch lässt das Wort „Ende“ mein Herz höher schlagen.

Wer ist Dein Traummann?
Mein Traummann ist jemand, der witzig, offen, ehrlich und loyal ist. Jemand, der Verständnis für meine Eigenarten hat und auch dafür, dass sehr viel meiner Zeit meinen Geschichten zum Opfer fällt. Vorzugsweise reitet er auf einem Einhorn mit mir in den Sonnenuntergang 😉

Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?
Ich glaube einen perfekten Ort gibt es nicht, nur einen perfekten Kuss. Wenn das Gefühl stimmt reicht das völlig aus! In meinen Büchern gibt es nicht immer die romantischten Plätzchen oder die ruhigsten Situationen, wenn Figuren einander näher kommen. Das Leben ist chaotisch und aufregend, wieso sollten Küsse es dann nicht auch sein?

Dein Geheimtipp fürs Bloggen?
Einfach! Sei immer mit viel Herzblut dabei! Egal ob nun das Bloggen oder eine andere Angelegenheit, wenn man sein Bestes gibt dann darf man stolz auf sich sein. Erfolge misst man nicht an Followern, Klicks, Post oder den Worten anderer, sondern dem Gefühl, was einem die eigene Arbeit Tag für Tag bescherrt.


BookaholicsMartina Riemer wurde 1985 in Niederösterreich geboren und wohnt nun in Wien. Zurzeit ist sie als Sachbearbeiterin mit eher zahlenlastigen Arbeiten beschäftigt. Privat geht sie ihrer Leidenschaft Bücher zu lesen und eigene Geschichten zu schreiben mit Freude nach. 2014 hat sie ihre ersten beiden Bücher veröffentlicht und es damit bei Lovelybooks sogar auf Platz 5 der besten Debütautoren des Jahres geschafft. Ihren Schreiballtag verbloggt Martina unter www.martinariemer.wordpress.com, unter martinabookaholic.wordpress.com rezensiert sie jede Menge romantische Bücher!

Martina Riemers Bücher bei Impress

Martina Riemer beantwortet unsere Herzensfragen ❤

MartinaRiemerBildWas ist Dein persönliches Herzensbuch?
Es ist unglaublich schwer nur ein Herzensbuch zu nennen, da es viele Bücher/ Autoren gibt, die ich liebe. Dennoch entscheide ich mich jetzt aus dem Bauch heraus für die „Kate Daniels“ Reihe von Ilona Andrews. Ich mag total gerne die Action, die Spannung und die langsame Auflösung der Fälle und die Vorbereitung auf den Endkampf in jedem der Bücher. Aber vor allem mag ich die Chemie und die Anziehungskraft zwischen Kate und Curran. Besonders, da sich die Autorin Zeit lässt dafür, es langsam aufbaut und das Knistern Schritt für Schritt immer stärker werden lässt, bis es knallt. So, genau so sollte sich eine Liebesbeziehung entwickeln. ^^

Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?
„Spinnenfieber“ von Jennifer Estep als Taschenbuch, und auf meinem Reader lese ich momentan „Wilde Glut“ von Nalini Singh. Beides tolle, spannende Bücher, die ich nur empfehlen kann.

MartinaRiemerSeit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für Dich?
Begonnen hat mein Schreiben aus dem Herzen ungefähr 2007 herum, als ich meine ersten Rezensionen verfasst habe, um meine Gedanken nach dem Lesen von Büchern zu ordnen. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Zwei, drei Jahre später hat es mich in meinen Fingern gekitzelt, selbst eine Liebesgeschichte zu schreiben, und zwar so, wie ich sie gerne lesen würde. Und so hat sich das ganze mit der Zeit verselbständigt. Heute könnte ich mir das Schreiben gar nicht mehr wegdenken, das ein Teil meines Lebens und von mir selbst ist.

Wer ist Dein Traummann?
Ein Traummann muss für mich persönlich verständnisvoll, respektvoll und intelligent sein. Aber noch wichtig ist es, dass er mich zum Schmunzeln, zum Lachen und mich dazu bringt, alle Fassaden fallen zu lassen, um bloß ich selbst zu sein. Und das er mit diesen ganzen Seiten von mir auch umgehen kann. Dazu gehören meine verrückten fünf Minuten, die ich manchmal habe, oder wenn ich mal längeren Blödsinn von mir gebe oder meine zerknittertes Aussehen mit abstehenden Haaren am Morgen, die er dann ertragen muss.
Natürlich ist das Aussehen auch ein wichtiger Faktor bei einem Mann, aber das ist so verschiedenen und individuell, dass es schwer ist, hier gewisse Merkmale zu nennen. Wobei ich dann persönlich doch eher auf einen dunkleren Typ stehe. Ich würde sagen, für mich ist das Gesamtpaket für einen Traummann wichtig. 🙂

Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?
Auch hier gibt es wohl keine einzige, richtige Antwort. Es kommt nicht auf den Ort des Kusses, sondern auf den Kusspartner an. Auf die Gefühle, die er auslösen kann und ob er Dich küsst, als ob er nie wieder etwas anderes tun möchte und Emotionen, Hitze und ein Wirbel in Dir aufsteigen, die Dich schwindelig, atemlos machen. Ich denke DANN ist es ein perfekter Kuss – ortsunabhängig.

Dein Bloggeheimtipp?
Ich lese und mag viele Blogs, daher ist es schwer nur einen zu nennen. Deswegen mache ich es jetzt ganz kurz und schmerzlos und poste schnell mal 2 meiner Lieblingsblogs 😉 Und zwar den Blog von der lieben Tina readingtidbits.blogspot.co.at und von Jan lost-pages-time.blogspot.co.at – bei den beiden schauen ich regelmäßig vorbei, auch wenn wir vom Buchgeschmack her nicht immer einer Meinung sind. Aber ich beide legen sehr viel Herzblut in ihre gut ausgearbeiteten Beiträge und das spürt man einfach als Leser. Außerdem sind beide super sympathisch und ich mag ihre Blogdesigns sehr.