Für immer und niemals – die Geschichte einer unmöglichen Liebe.

Samstag ab 18:00 Uhr auf Facebook unter https://www.facebook.com/piper.verlag

Was wäre, wenn …
… ein Mann und eine Frau, die sich kaum kennen, sich zusammen in eine Geschichte stürzen, um darin Kopf und Kragen zu riskieren, ihr Leben aufs Spiel setzen, ihre Gefühle und Ängste in eine große, verzweifelte, wunderbare Liebe entlassen, die es niemals gab und die darum immer sein wird?

»Eine berührende Liebesgeschichte, die mit einem ungewöhnlichen Ende überrascht.« Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Warte auf michPhilipp Andersen und Miriam Bach stehen euch Rede und Antwort. Am Samstag, 27. Juni, 18:00 Uhr könnt ihr die beiden auf Facebook treffen und sie mit euren Fragen löchern. Das Besondere dabei? Die Liebe wird von gleich zwei Seiten, zwei Autoren, einer Frau und einem Mann beschrieben und erlebt. Zögert also nicht und fragt die beiden aus, zum Leben, zum Schreiben und natürlich zur Liebe!

Autorenchat mit Philipp Andersen und Miriam Bach:

Samstag ab 18:00 Uhr auf Facebook unter https://www.facebook.com/piper.verlag

Die Liebesgeschichte der beiden findet ihr hier

»Bei einer Verlagsfeier lernen sich der Autor Philipp Andersen und die Nachwuchsschriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und die zwei sich hoffnungslos ineinander verlieben. Hoffnungslos, denn Philipp lebt in einer glücklichen Ehe. Dennoch stürzen sie sich in den Rausch dieser Amour fou. In ihrer Not beginnen sie, ihre Geschichte niederzuschreiben.

Was wird am Ende stehen? Die Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?«