Jennifer Wolf ist Expertin, wenn es um abenteuerliche Liebe geht. Die kraftvolle Liebe zwischen Mensch und Vampir in der Sanguis-Trilogie hat uns ebenso gefesselt wie Mayas Entscheidung zwischen den Söhnen der Jahreszeit in Morgentau und Abendsonne. Auch Lissi, die sich in „Feuerherz“ als Jägerin rausstellt, kämpft um die Liebe.

SummerBoysNun erscheint mit „Summer Boys < 3“ ein E-Short, das ganz in der realen Welt spielt. Ian traut sich nur bei MyFlirt, sich nach Jungs umzugucken. Dabei schlägt sein Herz schon längst für Fynn. Aber Ian traut sich ja nicht einmal, mit seiner besten Freundin über seine Gefühle zu reden. Und dann kommt das Wochenende am See…

Ob Fantasy oder Contemporary Romance, ob Vampir oder Mensch, ob hetero- oder homosexuell – hier geht es einfach nur um Liebe!

Frage Jennifer Wolf aus! Wir möchten mit Dir über verschiedene Genres, Jennifers Bücher und ganz besonders Ians Coming out sprechen – Samstag, 27. Juni, um 20:00 Uhr auf bittersweet.de.


Jennifer Wolfs Bücher bei Impress


Jennifer Wolf beantwortet unsere Herzensfragen ❤

JenniferWolfWas ist Dein persönliches Herzensbuch?
„Forbidden“ von Tabitha Suzuma. Es gibt kein Buch, das mich mehr berührt hat. Anfangs dachte ich bei dem Thema Geschwisterliebe noch, dass ich mich bestimmt ekeln würde, aber Tabitha hat mir was das Thema Liebe angeht weit die Augen geöffnet. So lange die Liebe einvernehmlich ist sollte niemand dafür verachtet und verurteilt werden. Weder Maya und Lochan, noch meine Jungs Ian und Fynn in „Summer Boys <3“

Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?
„Gewitterherzen“ von Felicitas Brandt. Ich freue mich schon sehr darauf es am Strand zu lesen.

Seit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für Dich?
So richtig seit 2007. Davor habe ich auch hier und da mal kleine Geschichten aufgeschrieben, aber verliebt habe ich mich während des Schreibens von „In sanguine veritas“. Miriam und Elias haben eine große Macht auf mich ausgeübt. Ich habe sie nicht aus dem Kopf bekommen und sie begleiten mich heute noch oft im Alltag.

Wer ist Dein Traummann?
Das klingt jetzt irgendwie für andere bestimmt voll langweilig, aber es ist mein Mann. Eben weil er genau das nicht ist. Er bringt mich immer wieder zum Lachen, ist ein richtiger Situationskomiker. Wir lieben die gleichen Dinge (außer Musik, da gehen die Meinungen schon mal auseinander 😉 ) und er beweist mir immer und immer wieder, dass ich mit meinem „Ja“ vor 6 Jahren die richtige Entscheidung getroffen habe. Wir kennen uns seit Mai 2002 und sind die besten Freunde. Wir lieben, lachen, leiden und lästern zusammen und haben einer hübschen, gesunden Tochter vor 5 Jahren das Leben geschenkt. Was will man mehr?

Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?
Ich glaube der Ort ist egal, wenn der Kusspartner stimmt 😉
Was nutzt ein wunderschöner japanischer Garten, wenn der Kerl küsst wie ein Karpfen und langweilig ist wie ein Goldfisch.