• Was ist dein persönliches Herzensbuch?

Da gibt es natürlich unzählige! Aber unter all den vielen tollen Büchern, die ich schon gelesen habe, ist eins, das ich wieder und wieder lese, weil es einfach herzergreifend ist: „Die mit dem Wind reitet“ von Lucia St. Clair Robson. Eine unglaublich spannende, wunderschöne und traurige Liebesgeschichte.

  • Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?

„Die Wikingersklavin“ von Sabine Wassermann. Gleich darauf folgt „Der Rabe und die Göttin“ von Martha Sophie Marcus.

  • Seit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für dich?

Eigentlich schon immer. Begonnen hat es mit Briefe schreiben, aber als dann Personen in meinem Kopf Gestalt annahmen und die Ideen, sie zum Leben zu erwecken, immer konkreter wurden, begann ich mit dem Bücher schreiben. Seitdem ist es wie eine Sucht, ich kann nicht mehr aufhören damit, und je mehr ich schreibe, desto mehr Ideen für noch viele Bücher kommen mir…

  • Wer ist dein Traummann?

Oh je „smile“-Emoticon.Ich sage es mal diplomatisch: Wenn er ehrlich, treu, humorvoll und verlässlich ist, kommt er ihm schon ziemlich nahe…

  • Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?

Der, an dem man sich wohl und geborgen fühlt. Ein einsamer Strand mit wilder Brandung. Das karge Hochland in Norwegen. Ein blühender Garten voller Bienen und Schmetterlinge in England. Unter einem alten Baum, der Schutz vor einem Regenguss bietet… Seufz… 🙂