Im Rahmen unserer #Herzenstage haben wir Kate von Kates Leselounge nach ihren fünf Herzensbüchern gefragt.

„Wait for you“ von J. Lynn

Wait for you J. Lynn

J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout gehört zu einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen und die große Liebe, die uns beide verbindet, hat mit diesem Buch begonnen. Es war ein ganz großes Lesevergnügen – inklusive schlafloser Nacht, Herzrasen und ganz viel Liebe. Achja, hier könnt ihr meinen Book-Boyfriend Cam kennen und lieben lernen. Aber ich warne euch vor – ich hab ihn angeleckt, also gehört er mir!
Das Buch steht stellvertretend für alle Bücher der Reihe, aber „Wait for You“ wird immer etwas Besonderes bleiben.
.
Hier findet ihr Kates Rezension zum Buch.

„London Road – Geheime Leidenschaft“ von Samantha Young

9783548285986_coverAuch Samantha Young gehört zu meinen Lieblings- autorinnen und begeistert mich mit jedem ihrer Bücher. Besonders ins Herz geschlossen habe ich „London Road“, mit diesem Buch hat mich die Autorin vollends von sich und ihren Geschichten überzeugt. Humorvoll, heiß, direkt und dieser ganz besondere Young-Charme. Was will das Leserherz mehr? Auch hier steht das Buch stellvertretend für die ganze „Edinburgh Love Stories“-Reihe.
 .
Hier findet ihr Kates Rezension zum Buch.

„Obsidian – Schattendunkel“ von Jennifer L. Armentrout

Obsidian Schattendunkel ArmentroutWie ein roter Faden zieht sich die Autorin durch meine Liste der Lieblingsbücher, da darf „Obsidian – Schattendunkel“ einfach nicht fehlen. Mit viel Witz und Charme wickelt sie den Leser um den Finger. Aber um ganz ehrlich zu sein, es gibt nur einen Grund, warum das Buch es unter die Top 5 geschafft hat – Daemon. Muss ich mehr sagen, Ladies?
 .
Hier findet ihr Kates Rezension zum Buch. 

„Beautiful Disaster“ von Jamie McGuire

csm_produkt-8894_b6e39cf600Mein allererstes NA-Buch, das vergisst man nicht so schnell. Dramatisch, leidenschaftlich, impulsiv, unberechenbar und ein gute Portion Wahnsinn – das kommt mir als erstes in den Sinn, wenn ich an das Buch und an Travis Maddox denke. Und gerade wegen diesen Eigenschaften liebe ich „Beautiful Disaster“. Wegen seiner Heftigkeit, die mich damals völlig von aus den Socken gehauen hat.
.
Hier findet ihr Kates Rezension zum Buch. 

„Die Beschenkte“ von Kristin Cashore

Die Beschenkte Dieses Buch hat mich beim Lesen wahrlich umgehauen. Die Autorin hat eine bildgewaltige Welt erschaffen, die vor Leben und Farben nur so strotz. Die Geschichte entfaltet eine solche Sogkraft, dass man sich Katsa und Bo einfach nicht entziehen kann. Eine fantasievolle und lebhafte Reihe, die man sich unbedingt näher anschauen sollte.
Hier findet ihr Kates Rezension zum Buch. 
Na, stimmt ihr mit Kate überein? Sind hier auch einige eurer Herzensbücher dabei? Lasst uns gerne in den Kommentaren wissen, welches eure Herzensbücher sind!