Noch immer sind Coming-out-Geschichten in der Gay Romance sehr beliebt. Die erste Liebe ist immer besonders aufregend und niemand wird je vergessen, wie es war, das erste Mal so richtig, richtig verliebt gewesen zu sein. Klar, dass es für ganz schönes Gefühlschaos sorgt, wenn zu den vielen Schmetterlingen im Bauch auch noch das Outing kommt. Wir haben für Dich die schönsten Coming-out-Geschichten zusammengesucht.

Ob die Heldinnen und Helden in diesen Geschichten mutig oder schüchtern, stark oder schwach sind, ob tiefgründig oder draufgängerisch, ob Mensch oder Halbgott, eines haben sie alle gemeinsam: Sie gehen früher oder später ihren Weg.

All diese Erzählungen können unterschiedlicher kaum sein. Manche sind zum Brüllen komisch  – wie die des Zwillingspaares Colin und Tom, die sehr verschieden nach dem Mann fürs Leben suchen -, manche sind tieftraurig, wie die Geschichte von Alec aus „Bodycaught“: Alec outet sich erst nach jahrelanger Selbstverleugnung und geht an dem Versteckspiel fast zugrunde. Geschichten wie aus dem echten Leben halt …

Respekt gebührt all diesen Protagonistinnen und Protagonisten, keine Frage, sympathisch sind sie auch. Doch wir fragen uns, welches unser Lieblingspaar ist. Ist es das tiefgründige Duo Simon und Blue aus „Nur drei Worte“? Oder das krasse Gegensatzpaar aus Halbgott Renaldo und Sklave Casto aus „Casto – Gefährte des Feuers“ Und auch die Kombination aus Draufgänger und Softie wie etwa Rizzo und James aus „Böse Jungs – Eine verrückte Dreiecksgeschichte“ hat ihren Reiz. Und wer ist euer Lieblingspaar? Dies möchten wir mithilfe eines Votings herausfinden. Kreuze einfach an, welches der vorgestellten Pärchen euer Favorit ist. Wir sind gespannt!