Bildcopyright Paul Clarke (www.paulclarke.com)

Heute um 17:00 Uhr habt ihr die Gelegenheit, Lucy Inglis auf Twitter zu treffen. Die Autorin von „Worte für die Ewigkeit“ beantwortet eure Fragen. Wusstet ihr, dass sie Historikerin ist? Kein Wunder, dass uns das Tagebuch von Emily von 1867 so berührt hat!

Wir vom Herzenstage-Team freuen uns schon tierisch auf sie!

Achtung: Bitte stellt eure Fragen auf Englisch, damit Lucy direkt antworten kann und nutzt #herzenstage 🙂

Lucy Inglis‘ Twitteraccount

Herzenstage bei Twitter


gewinnspiel_wortefurdieewigkeitGewinne eins von fünf Büchern!

Chicken House verlost anlässlich der Herzenstage auf der Facebookseite des Verlags fünf Exemplare von „Worte für die Ewigkeit“.

Gewinnspiel auf Facebook

 

 


9783551520876Worte für die Ewigkeit

Sommer in Montana, darauf hat Hope so gar keine Lust. Aber gegen ihre resolute Mutter kann sich die 16-Jährige einfach nicht durchsetzen. Und hier, mitten im Nirgendwo, auf einer einsamen Pferderanch begegnet sie Cal, der ihr Leben für immer verändern wird.
Montana 1867, die 16-jährige Emily ist auf dem Weg zu ihrem Ehemann, den sie nie zuvor gesehen hat. Doch die Kutsche, in der sie unterwegs ist, verunglückt und als einzige Überlebende wird sie von Nate gerettet – einem Halbindianer, der ihr zeigt, was Leben und Freiheit bedeutet.

Zwei große Liebesgeschichten, die auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden sind.
Ausgezeichnet als beste Liebesgeschichte des Jahres von der Romantic Novelist Association!

Leseprobe

Das Buch im Shop


chicken-house

Weitere wunderbare Geschichten und viele Abenteuer findet ihr bei Chicken House

Chicken House auf Facebook