Nicolas Barreaus entzückender neuer Liebesroman lädt euch dazu ein, Hauptfigur Nelly auf ihrer Reise nach Venedig zu folgen – geradewegs in ein kleines Café, in dem Geheimnisse warten und Wunder möglich sind…

Nicolas Barreau: »Das Café der kleinen Wunder«Eleonore Delacourt ist 25, mag alte Bücher, liebt die Langsamkeit, misstraut schönen Männern, ist heimlich in ihren Philosophieprofessor verliebt, glaubt an Zeichen und würde niemals und unter keinen Umständen, ein Flugzeug besteigen.

Und leider ist Nelly, wie sie sich selbst nur nennt, nicht so beherzt wie die geliebte Großmutter aus dem bretonischen Finisterre, die ihr einen alten Granatring hinterlassen hat, in dem AMOR VINCIT OMNIA steht. Auf jeden Fall ist Nelly nicht der Typ, der an einem kalten Januarmorgen alle Ersparnisse abhebt, eine rote Handtasche kauft, das winterliche Paris verlässt und einfach so mit dem Zug davonfährt – nach Venedig.

Aber manchmal passieren Dinge im Leben. Dinge wie ein schlimmer Husten und ein noch schlimmerer Liebeskummer. Dinge wie ein rätselhafter Satz in einem alten Buch … Und manchmal muss man erst den Boden unter den Füßen verlieren, um im siebten Himmel anzukommen.

Hier reinlesen …


Jetzt mitmachen und 1 von 4 roten Handtaschen gewinnen!

Nelly stellt von heute auf morgen ihr Leben auf den Kopf und gönnt sich endlich die sündhaft teure rote Ledertasche, die sie schon seit längerem im Schaufenster eines kleinen Ladens bewunderte. Folge Nelly auf Ihrer Reise nach Venedig und gewinne mit etwas Glück diese traumhaft rote Handtasche von RoecklROECKL_Urban Handbag M_71131-239-460_2

Was du dafür tun musst? Einfach die Gewinnspielfrage auf piper.de/liebesromane-2017 beantworten und vielleicht kannst du die Handtasche Urban von Roeckl schon bald dein Eigen nennen!

Teilnahmebedingungen auf piper.de/liebesromane-2017
Teilnahmeschluss ist der 31.10.2017

 


piper-logoMehr über den Piper Verlag unter www.piper.de

Facebook: www.facebook.com/piper.verlag

Instagram: www.instagram.com/piperverlag

Twitter: www.twitter.com/piperverlag