… und wir lieben sie trotzdem: diese sechs sexy Männertypen

Frauen stehen auf den gutaussehenden, verlässlichen, rücksichtsvollen, intelligenten, netten Mann zum Pferdestehlen. Oder?

Machen wir uns nichts vor – es gibt Männertypen, die wir heiß finden, obwohl sie alles andere als das oben stehende Musterexemplar sind.

Hier folgt eine Liste mit Männertypen, die wir unwiderstehlich finden.

1. Der Best Daddy

Diese Kategorie kommt noch am ehesten an unseren eingangs erwähnten „Muster“-Mann ran. Ja, wir geben es zu: Die Masche mit der süßen Nichte auf dem Arm eines gutaussehenden Mannes haben wir zwar längst durchschaut, funktioniert aber trotzdem. Männer, die ihre Familie über alles stellen und sie um jeden Preis verteidigen sind einfach sexy. Und wenn es kein Kind ist, dann tut es notfalls auch ein Welpe.

Sebastian aus der „Diamonds For Love“-Reihe ist zwar ein knallharter Geschäftsmann, im Grunde hat er aber einen weichen Kern und liebt seine große Familie über alles. Nicht zuletzt dieser Wesenszug lässt unser Herz für ihn höher schlagen.

2. Der Gefährliche mit Sex-Appeal

Er ist gefährlich, eingebildet, nimmt sich alles heraus, behandelt uns von oben herab – und trotzdem verknallen wir uns in ihn. Ja,  wir stehen  auf arrogante Mistkerle. Vor allem, wenn diese Fieslinge auch noch wahnsinnig gut aussehen.  Nicht die weiseste Entscheidung, aber ist so. Wo die Liebe hinfällt…

Mit verzwicktem Love-Interest sind  wir zum Glück nicht alleine. Thorn aus „Silberschwingen“ ist fasziniert von Lucien, denn er ist der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Die Sache hat nur einen Haken: Er trachtet ihr nach dem Leben. Liebe Thorn, wir verstehen das…

3. Der Barkeeper

Kennt ihr das auch? Wir sitzen  an der Bar und bestellen einen Cocktail, und sobald der Barkeeper mit einem verschmitzten Lächeln ein paar Kunststücke mit dem Shaker vollführt, ist es um uns geschehen. Plötzlich sind alle anderen Männer in der Bar nur noch Luft für uns, und während  wir betont cool an unserem Cocktail nippen, versuchen wir unseren Herzschlag und unsere Gedanken wieder unter Kontrolle zu bringen.

Der magischen Anziehungskraft von Barkeepern kann auch Whitney  aus „The Bartender“ nicht widerstehen, als sie am gefühlten Tiefpunkt ihres Lebens zufällig Cole begegnet, der nicht nur verdammt gute Drinks mischt, sondern auch heftig mit ihr flirtet. Hach!

4. Der Rockstar

Egal, ob Robbie Williams, Kurt Cobain oder Harry Styles: Pop- und Rockstars sind meist unsere erste große Liebe. Wir himmeln sie an, hören ihre Musik rauf und runter und verfallen in Ekstase, wenn wir es zu einem Live-Konzert geschafft haben. Aber leider ist so ein Rockstar in den allermeisten Fällen unerreichbar. Uns bleibt nur, von ihm zu träumen. Vermutlich  ist das besser so, denn so ein Rockstar bringt deine Welt nicht nur zum Klingen.

Dem Rockstar-Hype versucht sich Zoey in „Verliebe dich nie in einen Rockstar“ mit aller Macht zu entziehen, als plötzlich der attraktive Acid in Mathe neben ihr sitzt. Na dann, viel Glück… 😉

5. Der starke Mann

Gut, hier meinen wir stark im Sinne von: hat eine gute Figur, ein sexy Sixpack und wohlproportionierte Muskeln. Klingt natürlich ziemlich oberflächlich, aber ist es nicht schön, wenn der Geliebte dich im wahrsten Sinn des Wortes auf Händen tragen kann? Wenn er uns hochhebt und herumwirbelt, als wären wir leicht wie eine Feder? Genau! Bonuspunkte gibt es für ein nettes Lächeln und ein sanftes Gemüt.

In Bram aus „Unter den drei Monden“  haben wir uns sofort verguckt: Als Kriegersohn ist er stattlich gebaut, fröhlich und Kadlins einzige Chance ihre ungewollte Verlobung aufzulösen.

6. Der sexy Reiche

Er ist charmant und gebildet, sieht gut aus, hat Geld und liebt sein aufregendes, oft partyreiches Leben. Mit seinen perfekten Manieren umgarnt er uns, macht Komplimente und wickelt uns im Handumdrehen um den Finger  – eigentlich perfekt, aber man hat ihn eben nie allein. Ob er nun unerreichbar ist oder ein wahrer Playboy, nach ein paar Wochen steht man schon wieder alleine da und seufzt dem Traummann hinterher.

Chase Stevens – der millionenschwere Wohltäter – verdreht uns und Gillian in „Trinity“ gehörig den Kopf.

Auch Mia aus „Calendar Girl“ trifft in ihrem Jahr als Escortgirl mehrmals Exemplare dieser Spezies. Wir sind ein klein wenig neidisch, vor allem, wenn sie wie „Mister Februar“ auch noch einen sexy Akzent aufweisen. „Calendar Girl – Februar“ gibt es exklusiv für die Herzenstage vom 19.02. – 25.02. als E-Book Deal für nur 0,99€ – also schnell noch zugreifen! Im Juli dürfen wir uns schon auf weitere heiße Männer von Audrey Carlan freuen. Dann erscheint „Dream Maker“ und mit Parker Ellis tritt ein erfolgreicher Geschäftsmann auf die Bühne. Was er zu bieten hat: Sein unglaubliches Sex-Appeal und  alles, was sexy, though und unwiderstehlich macht.

Das ist dir gerade ein bisschen zu viel Testosteron und du brauchst etwas Entspannung? 😉 Dann verschicke vielleicht doch noch eine zarte Liebesbotschaft an deinen Liebsten oder mach dir einfach deine eigenen Knistermomente in Buchform mit „Mein erstes Knister-Kuschelbuch“.

1 Kommentar zu “… und wir lieben sie trotzdem: diese sechs sexy Männertypen

  1. Oh ihr habt ja so recht ♡ Obwohl der Verstand ganz laut „faaaalsch“ schreit, macht das Herz doch einen Hüpfer 😉 Ich muss tatsächlich gestehen, dass mich der „Er würde alles für sie tun, egal wie grumpelig sie ist und welche Macken und Fehler sie mit sich herum schleppt und es war sowieso Liebe auf den ersten Blick“-Typ am Liebsten ♡ So wie Braden Carmichael in Dublin Street von Samantha Young. Da hat Joss gar keine Chance, trotz ihres Sturkopfes 🙂
    Liebe Grüße, Ella

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: